in , ,

Der Komponist des Soundtracks von Elden Ring, Tsukasa Saito, erzählt von der Entstehungsgeschichte der Musik und seinem Lieblingstrack

- Werbung -
3 min read
Reading Time: 2 minutes

Ich kann euch verkünden, dass der Soundtrack zu Elden Ring ab jetzt bei Streaminganbietern auf der ganzen Welt verfügbar ist. Das Album mit seinen 67 Tracks enthält alle Musik, die wir für das Spiel komponiert haben. So richtig fing alles mit dem Soundtrack für den Trailer an, der bei der E3 (2019) vorgestellt wurde.

Der Komponist des Soundtracks von Elden Ring, Tsukasa Saito, erzählt von der Entstehungsgeschichte der Musik und seinem Lieblingstrack

- Werbung -
- Werbung -

Während der Produktion waren uns bestimmte Schlüsselwörter und -phrasen wichtig wie “eine epische Geschichte”, “Haltung und Ausdauer” und “Eloquenz”, weil wir wollten, dass die Musik reflektiert, dass diese Geschichte anders als die in Dark Souls oder Bloodborne ist.

Der Prozess fing meistens mit einer kurzen Nachricht vom Director an. Die fasste zusammen, wie die Stimmung in diesem Stück sein wollte und welche Bilder es geben sollte. Dazu gehörten auch Hintergrundinformationen zu einzelnen Charakteren oder zum Ort bzw. der Situation, in der Kampfmusik auftauchen sollte. Wir bezogen uns dann bei der Arbeitt immer wieder auf diesen Text, auf Konzeptdesigns und In-Game-Screenshots, mit denen wir die ursprüngliche Vision erweitern und ausbauen konnten. War der Track fertig, schickten wir ihn direkt an den Director. Mit mehreren Wiederholungen konnten wir unsere Ideen weiterbringen, die Komposition verfeinern und anpassen, bis sie vollständig war. Wir nahmen auch Stücke mit einem vollständigen Orchester und Sängern für den Soundtrack von Elden Ring auf, die wirklich großartig waren.

Ein Track, “Song of Honor” (Lied von der Ehre), spielt im Redmane Castle voor dem Radahn Festival. Wir wollten diesen Track ursprünglich nur mit Mitgliedern eines Chors aufnehmen, aber haben dann festgestellt, dass ein Treffpunkt für Händler und Soldaten nicht gerade voller ausgebildeter oder talentierter Sänger wäre. Wir wollte etwas ausprobieren, das nicht nach professionellem Gesang klang – also haben wir kurzerhand unsere Bläser gefragt, ob die wohl für uns singen könnten. Sie waren einverstanden und ich bin ihnen immer noch sehr dankbar, weil wir jetzt eine hervorragende Aufnahme von ihnen haben, die wesentlich mehr nach einem Kämpferlied klingt.

Das Lied, dem ich mich am meisten verbunden fühle, ist wohl das Titelthema “Elden Ring”. 

- Werbung -

Diese Komposition musste das ganze Spiel abbilden und etwas anderes ausdrücken als unsere vorherigen Titel. Wir haben viel Zeit damit verbracht, immer wieder die Details und klanglichen Qualitäten des Stücks anzupassen und ich glaube, dass wir im Ergebnis etwas erschaffen haben, das die Themen des Spiels abbildet und eine starke, richtungsangebende Basis der restlichen Musik wurde. Ich glaube, dass wir ein tolles Stück erschaffen haben, das euch zu Beginn des Spiels Willkommen heißt und eure Motivation und Begeisterung für den abenteuerlichen Weg zum Elden Lord antreibt.

Ihr könnt euch den gesamten Soundtrack gleich hier anhören.

Website: LINK

- Werbung -

Report

- Werbung -

What do you think?

22 Points
Upvote Downvote
Contributor

Written by Horst Klein

Years Of MembershipContent Author

Schreibe einen Kommentar

This piece of art knows when it’s being photographed thanks to tinyML

Next Week on Xbox: Neue Spiele vom 12. bis zum 16. September