Categories
Console PS VR PS4

Erlebt in Hell Let Loose die brutale Realität des Krieges

Reading Time: 4 minutes

Hey Leute! Ich bin Max Rea, Gründer von Black Matter und Game Director von Hell Let Loose.

Wir freuen uns ungemein, Hell Let Loose vom 5. Oktober bis 1. November endlich für PlayStation 5 im Rahmen des Oktober 2021 PlayStation Plus-Lineups rausbringen zu können.

Hell Let Loose ist ein strategischer Online-Ego-Shooter mit gewaltigen Karten, auf denen sich 100 Spieler aufgeteilt auf 2 Teams zu Fuß, in Panzern und mit Artilleriegeschützen bekriegen. Die Front verschiebt sich dabei dynamisch durch das Spielgeschehen und ein einzigartiges, von Echtzeitstrategie inspiriertes Ressourcen-Metagame sorgt für Abwechslung.

Uns ist klar, dass diese Art von Hardcore-Ego-Shooter für einige PlayStation-Spieler Neuland sein könnte. Bevor wir uns also den authentischen und brutalen Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs widmen, möchten wir euch einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, die euch in den ersten Stunden bestimmt gute Dienste erweisen werden.

Kämpft an einigen der bekanntesten Schauplätze der Westfront, wie Carentan, Omaha Beach, Foy und vielen weiteren. In dieser Größenordnung habt ihr Krieg in einem Spiel noch nie erlebt. Mächtige Panzer rollen behäbig über das Schlachtfeld und wichtige Versorgungslinien sorgen dafür, dass es an der Front nicht zu Engpässen kommt. Jeder Spieler übernimmt dabei eine wichtige Rolle in der gewaltigen Kriegsmaschinerie. 

Hell Let Loose entsendet euch ins Chaos des Schlachtgetümmels. Ihr könnte Fahrzeuge kommandieren, die Front verlagern und mit starken Einheiten den Verlauf der Schlacht bestimmen.

Euch erwarten neun ausufernde Karten, die nach echten Aufklärungsbildern und modernen Satellitendaten angefertigt wurden. Jedes Schlachtfeld ist dabei in mehrere große Bereiche zum Erobern aufgeteilt. Dies erlaubt ein neuartiges und einzigartiges Gameplay, bei dem zwei Streitkräfte bis auf den Tod auf Wiesen und Brücken, in Wäldern und Städten gegeneinander kämpfen und die Front mit jedem Gefecht verschieben. Nachdem ein Sektor erobert wurde, generiert er Ressourcen für euer Team, wodurch sich ein komplexes Metagame ergibt, das den Siegeszug eines Teams maßgeblich beeinflussen kann.

Ein epischer Kriegsschauplatz

Tretet auf gewaltigen Karten in 50-gegen-50-Mehrspielerschlachten* gegeneinander an. Entscheidet euch für eine von 14 spielbaren Rollen in den Sparten Infanterie, Aufklärung und Panzerbrigade, die alle mit unterschiedlichen Waffen, Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen aufwarten. Spielt als Offizier, Aufklärer, Maschinengewehrschütze, Sanitäter, Pionier, Panzerkommandant und mehr, um jeden Kampfaspekt des 2. Weltkriegs zu erleben.

L1 Button – Next Seat – Hold
L2 Button – Brake/Reverse – Alt Fire
R1 Button – Fire – Drop supplies Hold
R2 Button – Accelerate – Fire
Up Directional pad – Gear Up – Zoom In
Down Directional pad – Gear Down – Zoom Out
Left Stick – Steer
L3 Button – Horn
Right Stick – Look
Cross Button – Start Engine – Periscope Fire
Square Button – Gunner Load
Circle Button - Handbrake – Next Shell

L1 Button – Next Seat – Hold
L2 Button – Brake/Reverse – Alt Fire
R1 Button – Fire – Drop supplies Hold
R2 Button – Accelerate – Fire
Up Directional pad – Gear Up – Zoom In
Down Directional pad – Gear Down – Zoom Out
Left Stick – Steer
L3 Button – Horn
Right Stick – Look
Cross Button – Start Engine – Periscope Fire
Square Button – Gunner Load
Circle Button - Handbrake – Next Shell

Fahrzeugsteuerung – Dies und mehr findet ihr im vollständigen Community-Konsolenleitfaden, der demnächst veröffentlicht wird. 

Gemeinsam kämpfen – gemeinsam siegen

Bei Hell Let Loose geht es nicht um die Leistung einzelner Soldaten – Teamwork ist stattdessen das zentrale Element des Gameplays. Kommunikation ist alles. Die Kommandanten geben die Befehle, die Offiziere leiten sie weiter, der Rest führt sie aus. Ihr müsst zusammenarbeiten, um die strategischen Ziele auf dem Schlachtfeld einzunehmen und den Feind zurückzudrängen. Hell Let Loose ist ein Spiel, in dem Teamwork und Kommunikation nicht nur für den Sieg, sondern das blanke Überleben notwendig sind.

Einzigartiges Metagame

Kämpft um den Sieg und durchbrecht die Verteidigungslinie des Feindes auf großen, sich ständig verändernden Schlachtfeldern. Durch das einzigartige Eroberungs-Metagame müssen Teams ständig weitreichende taktische Entscheidungen fällen, wie sie angreifen oder verteidigen und wie sie Stützpunkte festigen oder den Feind flankieren wollen. Dazu können sie Ressourcen und Vorräte einsetzen, um Unterstützung, Bomberangriffe, neue Fahrzeuge und Luftangriffe anzufordern. Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg.

Artillery
Alright soldier, is getting in the thick of the action too much excitement for you? Do you still want to support your brothers in arms while also taking it to the enemy? Then head to your center HQ and report to the artillery battery.
A team’s artillery is a great support tool to use against a variety of targets with varying effectiveness. Artillery is well suited for destroying infantry and trucks. Garrisons and Ops are note destroyed by artillery but do provide target rich environments. While it’s able to deal damage to armored vehicles, there are better suited roles and weapons to respond to tanks.
Each gun can support a crew of 2:
Gunner L1 : Responsible for aiming and firing. [Right Stick side to side] traverse the barrel left and right while [Right Stick Up and Down] adjust distance. Press R2 to fire.
Shells take 24 seconds to Land: hits will be indicated with an auditory cue.
Loader L1: Loads gun and can also pivot the gun beyond the gunner’s limits. Loading shells [Square] pulls munitions from the team’s munition pool. So, get those nodes up.
HE= 3 Munitions Smoke = 5 Munitions
To change shell types, press [Circle]. Moving [Left Stick] turns the gun.
Operations
Aim at map markers by lining them up in the center of the gunner’s sight and use the distance to the marker in order to range the gun. Linear distance needs to be converted to mils either through use of provided chart or 3rd party calculator.
Whiles running artillery, it is important to be communicating with your team. Not only can you coordinate targets and precision strikes, but communication limits resource waste and friendly fire accidents.
DON’T BE AN ARTILLERY MONKEY!Artillery
Alright soldier, is getting in the thick of the action too much excitement for you? Do you still want to support your brothers in arms while also taking it to the enemy? Then head to your center HQ and report to the artillery battery.
A team’s artillery is a great support tool to use against a variety of targets with varying effectiveness. Artillery is well suited for destroying infantry and trucks. Garrisons and Ops are note destroyed by artillery but do provide target rich environments. While it’s able to deal damage to armored vehicles, there are better suited roles and weapons to respond to tanks.
Each gun can support a crew of 2:
Gunner L1 : Responsible for aiming and firing. [Right Stick side to side] traverse the barrel left and right while [Right Stick Up and Down] adjust distance. Press R2 to fire.
Shells take 24 seconds to Land: hits will be indicated with an auditory cue.
Loader L1: Loads gun and can also pivot the gun beyond the gunner’s limits. Loading shells [Square] pulls munitions from the team’s munition pool. So, get those nodes up.
HE= 3 Munitions Smoke = 5 Munitions
To change shell types, press [Circle]. Moving [Left Stick] turns the gun.
Operations
Aim at map markers by lining them up in the center of the gunner’s sight and use the distance to the marker in order to range the gun. Linear distance needs to be converted to mils either through use of provided chart or 3rd party calculator.
Whiles running artillery, it is important to be communicating with your team. Not only can you coordinate targets and precision strikes, but communication limits resource waste and friendly fire accidents.
DON’T BE AN ARTILLERY MONKEY!

PS5-spezifische Features

Haptik: Erlebt haptisches Feedback mit dem DualSense Wireless-Controller bei folgenden Aktionen:

  • Schießen und Nachladen (unterschiedliches haptisches Feedback für jede Waffe)
  • Kopfschüssen
  • Umgebungsexplosionen, abhängig von Abstand und Richtung
  • Starten/Stoppen von Motoren, Fahren, Treffern, Schießen, Bewegen des Geschützturms und Nachladen (in Fahrzeugen)
  • Aufhalten in der Nähe eines fahrenden oder feuernden Fahrzeugs, abhängig von Nähe und Richtung
  • Nahkampfangriffen
  • Kriechen und Springen
  • Schaden als Infanterist erleiden

Der DualSense Wireless-Controller liefert außerdem Audio-Feedback durch eingebaute Lautsprecher bei folgenden Aktionen:

  • Nachladen von Waffen
  • Bewegung von Fahrzeugen/Artillerie/Panzerabwehrgeschützen
  • Nachladen von Fahrzeugen/Artillerie/Panzerabwehrgeschützen
  • Nahkampfangriffen
  • Verwenden von Gegenständen, wie Kisten, medizinischen Geräten, Werkzeugen, Granaten, und Bauen
  • Schaden als Infanterist erleiden
  • Verbluten

Die adaptiven Trigger des DualSense Wireless-Controllers sorgen bei den folgenden Aktionen für unglaubliche Immersion:

  • Abfeuern von Waffen
  • Fahren von Fahrzeugen
  • Abfeuern von Fahrzeugwaffen
  • Hinweis: Die adaptiven Trigger können im Spiel auf Wunsch deaktiviert werden.

Hell Let Loose ist für PS5 ab 5. Oktober im Rahmen des PlayStation Plus-Lineups erhältlich. Wir sehen uns an der Front!

*Für den Online-Mehrspielermodus ist ein PlayStation Plus-Abonnement erforderlich; Gebühren fallen bis zur Kündigung an. Es gelten Altersbeschränkungen. Vollständige Geschäftsbedingungen: play.st/PSPlusTerms.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.