, , ,

No Man‘s Sky: 21 Wege, wie das heutige Prisms-Update das Sci-Fi-Adventure grafisch überarbeitet

Reading Time: 4 minutes

Hallo, heute freuen wir uns wahnsinnig, unser neuestes Update für No Man‘s Sky, PRISMS, veröffentlichen zu können, das allen PlayStation-Besitzern ab sofort kostenlos zur Verfügung steht.

Wenn ihr das Universum erkundet, ist es sehr wichtig, wie ihr eure Umgebung wahrnehmt. Darum sind wir so begeistert, No Man‘s Sky mit diesem Update eine grafische Überarbeitung verpassen zu können. Wir möchten euch ermöglichen, eure ganze Umgebung mit neuen Augen zu sehen, und wir hoffen, dass ihr jetzt sogar noch mehr Screenshots macht als bisher!

No Man‘s Sky: 21 Wege, wie das heutige Prisms-Update das Sci-Fi-Adventure grafisch überarbeitet

Ob in den Tiefen des Alls, bei synthetischen Gebilden oder organischem planetaren Leben – wo ihr auch hinseht, gibt es jetzt atemberaubende Details wie Reflexionen auf eurem Raumschiff, detailliertere Höhlen, bessere Beleuchtung in Raumstationen, realistische Wasser- und Wettereffekte und noch mehr Vielfalt beim Fell von Kreaturen und Haustieren.

Und natürlich ergibt es mit diesen ganzen Grafikverbesserungen auch Sinn, den Fotomodus mit verbesserter Schärfentiefe und Bloom-Steuerung aufzurüsten.

Hier sind einige der Funktionen und Verbesserungen, die PlayStation-Reisende ab heute herunterladen können: 

Volumetrische Beleuchtung – Neue Formen der volumetrischen Beleuchtung verbessern die Beleuchtung in vielen Bereichen, einschließlich Raumschiff- und Fahrzeuglichtern sowie Umwelteffekten.

Warp-Effekte – Die Audio- und Grafik-Warp-Effekte wurden komplett überarbeitet, um ein dramatisches, neues interstellares Spielerlebnis zu bieten.

Neue Höhlen – Die Höhlen wurden mit neuen Lichteffekten, detaillierteren Umgebungen und stärkerer Vielfalt bei der Generierung komplett überarbeitet.

Parallax Occlusion Mapping – Die neue „Parallax Occlusion Mapping“-Technologie bringt zusätzliche Texturendetails und -tiefe für planetare Strukturen und die Weltraumanomalie.

Sterneneffekte – Vielfalt, Qualität und Anzahl der Sterne am Himmel wurden deutlich verbessert.

Verbesserte Regeneffekte – Die Regeneffekte wurden deutlich verbessert und erwecken Stürme auf neuartige Weise zum Leben. Wenn Regen fällt, werden der Boden und andere Objekte in der Welt rutschig und von Wasser überzogen.

Verbesserte Grafik der Taschenlampe – Die Taschenlampe des Exo-Anzugs profitiert jetzt von Verbesserungen der Grafik, der dynamischen Helligkeit und Positionierungsverbesserungen.

Refraktionen – Eine neue Beleuchtungstechnologie sorgt für Refraktionen in No Man‘s Sky. Die neuen Effekte sind im ganzen Universum zu sehen, auch auf Basisteilen aus Glas, in den Cockpits der Raumschiffe, bei Kraftfeldern und vielem mehr!

Kern der Raumstation – Der Hangar der Raumstation wurde für ein brandneues Grafikerlebnis grundlegend überarbeitet.

Kreaturenfell – Sehr viele Kreaturen auf den Planeten verfügen jetzt über Fell, was für mehr Vielfalt und Flausch bei der Erkundung und Begleiterzähmung sorgt.

Zusätzliche Planetendetails – Spieler auf PlayStation 5 werden in vielen Umgebungen deutlich mehr Planetendetails sehen.

Screen Space Reflections – PlayStation 5-Spieler werden in der Weltraumanomalie, den Raumstationen, Atlas-Stationen, Frachterhangars, verfallenen Frachtern und vielem mehr neue Reflexionen und eine verbesserte Lichtqualität bemerken.

Verbesserungen des Fotomodus – Der Fotomodus profitiert von der deutlich besseren Schärfentiefe-Qualität und -Steuerung und bietet den Fotografen jetzt die manuelle Kontrolle über die Bloom-Einstellungen.

BO-Überarbeitung des Aussehenmodifikators – Die Benutzeroberfläche für den Aussehenmodifikator wurde für ein glatteres und klareres Anpassungserlebnis aktualisiert.

Exotische Begleiter – Die Auswahl an Kreaturen, die ihr als Begleiter wählen könnt, wurde deutlich vergrößert und schließt jetzt praktisch jede Lebensform ein, der ihr begegnet.

Bytebeat-Sharing und Drum-Verbesserungen – Der Bytebeat-Synthesizer ermöglicht euch jetzt, Tracks in einer persönlichen Bibliothek zu speichern, sie als persönlichen Soundtrack zu eurer Erkundung zu nutzen und Tracks mit anderen Spielern zu teilen. Der Bytebeat-Drum-Synthesizer wurde deutlich verbessert, damit jetzt saftigere Drum-Loops und treibende Rhythmen erschaffen werden können.

Dynamische Wetterobjekte – Bei Gefahren wie Meteoren oder Blitzeinschlägen besteht jetzt die Chance, dass wertvolle Objekte gespawnt werden, die jenen Belohnungen bringen, die sich den extremen Wetterereignissen auf den Planeten stellen.

Frachterbasen verschieben – Wenn ihr einen neuen Frachter kauft, wird eure vorhandene Frachterbasis automatisch übertragen und rekonstruiert. Frachterbasis-Layouts können jederzeit über das Terminal zur Frachter-Upgrade-Kontrolle zurückgesetzt werden.

Rezeptstation auf Nexus – Dem Bauplanforschungsbereich der Weltraumanomalie wurde ein neues Terminal hinzugefügt. Diese neue, automatisierte Forschungsstation bietet im Austausch gegen Nanit Rezepte für Herstellungskomponenten.

Generelle Spielverbesserungen – Verschiedene Verbesserungen der Benutzeroberfläche und im Spiel allgemein wurden durchgeführt. Diese umfassen: ein Symbol, das anzeigt, wenn einem Inventar neue Objekte hinzugefügt wurden; Verbesserungen der Benutzeroberfläche, wenn gleichzeitig mehrere Baupläne erhalten werden; Verbesserungen der Planetenkarten, damit diese nicht verbraucht werden, wenn ein Gebäude nicht gefunden werden kann, und sie genauere Fehlermeldungen abgeben.

Reitbare Flugkreaturen – Niedrig fliegende Kreaturen, wie große Käfer und fliegende Würmer, können jetzt als Begleiter gewählt werden. Steigt auf und genießt eine völlig neue Perspektive bei der Erkundung von Planeten.

Erst vor ein paar Monaten haben wir das EXPEDITIONS-Update veröffentlicht, und „No Man‘s Sky“-Reisende auf PlayStation 4, PlayStation 5 und PS VR konnten bereits die beiden ersten Saisonabenteuer genießen. Letzte Woche konnten wir beobachten, wie die Community die „SSV Normandy SR1“-Fregatte aus Mass Effect freigeschaltet hat, das war ein toller Moment!

Das PRISMS-Update ist bereits unser drittes großes Update in 2021, mit dem wir unser 5. Jahr auf PlayStation begehen. Es war bisher eine unglaubliche Reise, aber uns stehen noch viele Überraschungen bevor.

Unsere Reise geht weiter.

Website: LINK

Facebook Comments

Der perfekte TV für die neue Konsolengeneration

Resident Evil und Dead by Daylight: endlich vereint am 15. Juni